skip to content

Forschungsstelle Geschichte Kölns

Geschichte Kölns in der universitären Lehre

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über Lehrveranstaltungen mit einem Köln-Schwerpunkt am Historischen Institut und an der Philosphischen Fakultät der Universität zu Köln. Wir freuen uns, wenn Sie uns auf weitere Veranstaltungen aufmerksam machen (Kontakt: c.meyer-schlenkrich@uni-koeln.de).
 

Wintersemester 2020/2021

Vorbemerkung: Die Lehrveranstaltungen werden im kommenden Semester in der Regel digital veranstaltet; bitte informieren Sie sich über die genauen Modalitäten der Abhaltung in Klips!

Prof. Dr. Marita Blattmann, Historisches Institut: Leben in Köln im frühen 16. Jahrhundert (Aufbauseminar im Bachelorstudium)

Prof. Dr. Marita Blattmann, Historisches Institut: Kanzleischriften um 1500: Die Kölner Kriminalakten (Oberseminar)

Dr. Daniel C. B. Buggert, Kunsthistorisches Institut: Hochschulbauten der Stadt Köln. Ausstellungsprojekt (Hauptseminar im Masterstudium)

Dr. Claudia Euskirchen, Kunsthistorisches Institut: Workshop Städtebauliche Denkmalpflege. Eine Einführung in die Berufspraxis der Denkmalpflege. Plätze in Köln (Übung)

Prof. Dr. Wolfgang Hasberg, Historisches Institut: Erzstift Köln – Grundlagen zur Entstehung einer Landesherrschaft (Hauptseminar im Masterstudium)

Prof. Dr. Udo Mainzer, Kunsthistorisches Institut: Architektur des Barock in Köln (Hauptseminar)

PD Dr. Carla Meyer-Schlenkrich, Prof. Dr. Karl Ubl, Historisches Institut (und weitere Referent*innen): Jüdische Geschichte und Kultur im mittelalterlichen Köln. Interdisziplinäre Zugänge (Ringvorlesung) 

PD Dr. Carla Meyer-Schlenkrich, Historisches Institut: Geschichtsbewusstsein im Köln des Hoch- und Spätmittelalters (Einführungsseminar im Bachelorstudium)

Prof. Dr. Peter Orth, Institut für Altertumskunde: Biographien Kölner Erzbischöfe (Übung)

Prof. Dr. Sebastian Ristow, Archäologisches Institut: Xanten, Trier, Köln und Augsburg am Übergang von der Antike zum Frühmittelalter (Seminar)

Prof. Dr. Werner Tietz, Historisches Institut: Das römische Köln (Oberseminar)

 

Archiv

Sommersemester 2020

Jens Alvermann, Historisches Institut: Orte der Demokratie – Entwicklung eines App-basierten Storytelings in Köln (AK) (Seminar im Masterstudiengang Public History)

Dr. Daniel Christoph Benjamin Buggert, Kunsthistorisches Institut, in Kooperation mit Prof. Dr.-Ing. Daniel Lohmann, TH Köln: Kölner Hochschulbauten (Hauptseminar im Masterstudium)

Prof. Dr. Gudrun Gersmann, Historisches Institut: Bücher sammeln, rauben, retten, digital erschließen. Die Sammlungen der Kölner Jesuiten (Kolloquium im Masterstudium)

Prof. Dr. Wolfgang Hasberg, Historisches Institut: Bischof und Stadtherr – Landesherr und Metropolit. Der Erzbischof von Köln im Mittelalter (Vorlesung im Bachelor- und Masterstudium)

PD Dr. Carla Meyer-Schlenkrich, Historisches Institut: Jüdische Geschichte im mittelalterlichen Köln (Einführungsseminar im Bachelorstudium)

PD Dr. Carla Meyer-Schlenkrich, Historisches Institut: Die Strunde – Geschichte eines Flusses (Aufbauseminar im Bachelorstudium mit Exkursionen)

Dr. Joachim Oepen, Historisches Institut: Kölner Urkunden edieren (Seminar im Bachelor- und Masterstudium)

PD Dr. Ursula Schattner-Rieser, Martin-Buber-Institut für Judaistik: Sprachkurs Hebräisch IVc: Mittelalterliche Texte aus Köln und dem Rheinland (Judenschreinsbuch, Chroniken, liturgische Texte) (Übung im Bachelorstudium)

Sebastian Schlinkheider, Historisches Institut: Sammeln, Bewahren, Vermitteln – das kulturelle Erbe der Stadt Köln in der Frühen Neuzeit (Einführungsseminar im Bachelorstudium)

Wintersemester 2019/2020

Dr. Kirsten Lee Bierbaum, Kunsthistorisches Institut: Artefakte der Initiation. Bildmedien der Taufe im Spannungsfeld von Ort, Ritual und Gemeinschaft (auf Kölner Tauforte konzentriertes Projektseminar im Bachelor- und Masterstudium)

Dr. Letha Böhringer und PD Dr. Carla Meyer-Schlenkrich, Historisches Institut: Die Kölner Schreinsbücher (Hauptseminar im Masterstudium)

Anna Brus, Kunsthistorisches Institut: Die Kölner Progressiven. Kunst und Gesellschaft um 1920 (Seminar im Bachelorstudium)

Jun.-Prof. Dr. Étienne Doublier, Historisches Institut: Köln und Mailand. Mittelalterliche Metropolen im Vergleich (Einführungsseminar zur Mittelalterlichen Geschichte im Bachelorstudium)

Nathanja Hüttenmeister, Martin-Buber-Institut für Judaistik: Mittelalterliche und frühneuzeitliche hebräische Texte aus Köln und dem Rheinland: Memorbücher (Proseminar im Masterstudium) 

Dr. Heike Lehmann, Kunsthistorisches Institut: Kölner Museen – Architektur und städtebauliche Konzepte (Übung im Bachelor- und Masterstudium)

PD Dr. Carla Meyer-Schlenkrich, Historisches Institut: Köln im Mittelalter (Vorlesung im Bachelor- und Masterstudium) 

Dr. Johannes Müller, Historisches Institut: Die internationalen Wissenschaftsbeziehungen der Uni Köln seit 1919 (Arbeitskurs im Bachelorstudium)

Dr. Joachim Oepen, Historisches Institut: Mittelalterliche Urkunden aus Köln edieren (Arbeitskurs im Bachelor- und Masterstudium)

Prof. Dr. Peter Werner Schulze, Romanisches Seminar: Das Kino Latino-Filmfestival in Köln (Hauptseminar im Bachelor- und Masterstudium)            

Prof. Dr. Susanne Wittekind, Kunsthistorisches Institut: Geschichte des Kölner Kunsthistorischen Instituts – Dozenten als Vermittler zwischen Universität und Museum (Hauptseminar im Masterstudium)

Sommersemester 2019

Prof. Dr. Marita Blattmann, Historisches Institut: Bedeutende KölnerInnen des Mittelalters (Aufbauseminar zur Mittelalterlichen Geschichte im Bachelorstudium)

Prof. Dr. Marita Blattmann, Historisches Institut: Hermann von Weinsberg oder: Köln vor 500 Jahren (Hauptseminar im Masterstudium)

Dr. Julia Bruch, Historisches Institut: Kölner Urkunden edieren (Arbeitskurs im Bachelor- und Masterstudium)

Prof. Dr. Gudrun Gersmann, Historisches Institut: Historiker als Detektive, Historisches Institut: Auf den Spuren der Jesuiten (Hauptseminar zur Neueren Geschichte, Schwerpunkt G: Gesellschaft in der Neuzeit, im Masterstudium)

Prof. Dr. Gudrun Gersmann, Historisches Institut: Die Kölner Jesuiten und ihre Sammlungen: Ein Online-Projekt. Analoge Quellen, digitale Tools (Kolloquium als Begleitung zum Hauptseminar im Masterstudium)

Prof. Dr. Klaus Koenen, Institut für Evangelische Theologie: Das Alte Testament in Kirchen im Raum Köln (Seminar im Bachelor- und Masterstudium)

Dr. Carla Meyer-Schlenkrich, Historisches Institut: Köln wird Kommune (Einführungsseminar in die Mittelalterliche Geschichte im Bachelorstudium)

Jun.-Prof. Dr. Nadine Oberste-Hetbleck, Kunsthistorisches Institut: Kulturgut erschließen und digital zugänglich machen. Das Beispiel der Fotodokumentation zur ART COLOGNE 1974 (Übung im Bachelor- und Masterstudium)

Jun.-Prof. Dr. Nadine Oberste-Hetbleck, Kunsthistorisches Institut: Ultimate Akademie. Erschließung eines Privatarchivs (Übung im Bachelor- und Masterstudium)

Jun.-Prof. Dr. Nadine Oberste-Hetbleck, Kunsthistorisches Institut: Kunstmessen. Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft [unter besonderer Berücksichtigung der ART COLOGNE] (Oberseminar im Masterstudium)

Prof. Dr. Peter Orth, Institut für Altertumskunde: Die Heiligen Kölns in lateinischen Texten des Mittelalters (Vorlesung im Bachelor- und Masterstudium)

Prof. Dr. Michael Rohlmann, Kunsthistorisches Institut: Mittelalterliche Bildsysteme in Köln – Seminar vor Originalen (Seminar im Bachelor- und Masterstudium)

PD Dr. Ursula Schattner-Rieser, Martin-Buber-Institut für Judaistik: Mittelalterliche jüdische Texte aus Köln (Hauptseminar im Bachelorstudium)

PD Dr. Ursula Schattner-Rieser, Martin-Buber-Institut für Judaistik: Hebräisch IVc: Mittelalterliche Texte; Judenschreinsbuch und Auszüge aus den Chroniken über die Märtyrer der Kreuzzüge (Übung)

Sebastian Schlinkheider, M. A., Historisches Institut: Ferdinand Franz Wallraf (1748–1824) und seine Zeit – ein Kölner Sammler analog und digital (2 identische Einführungsseminare in die Neuere Geschichte im Bachelorstudium, vgl. Gruppe 1 & Gruppe 2)

Prof. Dr. Karl Ubl, Historisches Institut: Die Formierung einer heiligen Stadt. Köln im 10. und 11. Jahrhundert (Vorlesung im Bachelor- und Masterstudium)